Nach dem Abitur am Aloisiuskolleg in Bonn-Bad Godesberg und seiner Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Dominikus Wagner Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten „Finanzwirtschaft / Finanzdienstleistungen“ und „Internationales Management“. Nach Stationen im Private Banking einer deutschen Großbank in Singapur und einer bankenunabhängigen Vermögensberatung in Köln, wo er sich neben seiner originären Tätigkeit als Anlageberater auch für das Portfoliomanagement aller Kunden verantwortlich zeichnete, ist Herr Wagner seit 2003 Mitinhaber der Wagner & Florack Vorsorge- und Vermögensberatung und seit 2011 Vorstand der Wagner & Florack Vermögensverwaltung AG. An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hält Herr Wagner zudem Vorlesungen im Lehrgebiet „Finanzwirtschaft“ und ist Autor diverser Fachartikel.

Nach dem Abitur am Aloisiuskolleg in Bonn-Bad Godesberg studierte Christian Florack Betriebswirtschaft. Nach seiner Tätigkeit als Finanzcontroller in einem mittelständigen Unternehmen mit mehr als 2000 Mitarbeitern gründete er in 2003 zusammen mit Dominikus Wagner die Vermögens­beratungsgesellschaft Wagner & Florack.

Nach seiner langjährigen Tätigkeit für die Dresdner Bank AG in Frankfurt a.M. und Köln arbeitete Karl Busch zuletzt acht Jahre im Private Banking der UBS Deutschland AG in Köln und war dort für die Betreuung vermögender Privatkunden, Unternehmer und Stiftungen zuständig.

Nach dem Abitur am Aloisiuskolleg in Bonn-Bad Godesberg begann Herr Mansi seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der HypoVereinsbank in Luxemburg, für die er fortan arbeitete.
Nach seiner Station in Luxemburg war Herr Mansi als Betreuer vermögender Privatkunden und Stiftungen für die UBS AG, Niederlassung Köln, tätig. Dort beendete er auch seine berufsbegleitende Weiterbildung zum Bankfachwirt.
Zuletzt arbeitete Herr Mansi für die DKS Vermögensverwalter GmbH als Handlungsbevollmächtigter.
Seit dem 1. Juli 2012 verstärkt Herr Martin Mansi als Vermögensverwalter das Team der Wagner & Florack Vermögensverwaltung AG.

Herr Ruge war über 35 Jahre für die Volksbank Bonn-Rhein-Sieg tätig und dort als Berater im Private Banking für die Betreuung vermögender Privatkunden zuständig.

Herr Rausch war zuletzt zehn Jahre für die UBS Deutschland AG in Köln tätig und arbeitete zuvor 15 Jahre in verschiedenen leitenden Positionen bei der BHF-Bank in Düsseldorf sowie als Börsenhändler an der Börse Düsseldorf und für das Bankhaus I.H. Stein in Köln.

Herr Wiegand arbeitete 16 Jahre für die Dresdner Bank AG Köln und war zuletzt neun Jahre für die UBS Deutschland AG Köln in der Betreuung vermögender Privatkunden und Unternehmer tätig.

Bankvorstand a.D.
Bankkaufmann
Filialdirektor Deutsche Bank AG
Vorstandsmitglied der Deutsche Bank Saar AG
Geschäftsführendes Verwaltungsratmitglied der Europäischen Hypothekenbank S.A.

  • Bankkaufmann, 1981-1984, Stadtsparkasse Recklinghausen
  • Diplom-Kaufmann,  Universität Münster, 1984-1989
  • Dr. rer. pol. (summa cum laude), 1993
     
  • Westdeutsche Landesbank, Münster, 1989
  • Lehrstuhl für Finanzierung, Universität Münster, 1989-1993
  • Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Bonn,1993-1998, Abteilungsdirektor
  • seit 1998 Professor für Betriebswirtschaft an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, dort seit 2007 Mitglied des Hochschulrates
  • Lehraufträge an der Deutschen Sparkassenakademie (seit 1994) und der FOM Essen/ Neuss (seit 2010)